Sonntag, 16. September 2012

Mantel in rot

Mantel nach einem Vogue-Schnitt aus rotem Mantelvelours mit knallrotem Satinfutter.

Knapp knielang, mit angesetztem Revers. Schwingt schön weit, sieht im Gehen und Stehen gleichermaßen gut aus. Französische Größe 42, der Schnitt wurde an die Körpermaße angepaßt.
Schon 2009 für meine große Tochter genäht, trägt sie ihn immer noch gern.



Ich wünsche mir auch so einen Mantel und nehme damit am Wintermantel-Sew-Along teil.
Einen Mantel zu nähen ist nicht schwer - es ist nur schwieriger als eine Bluse oder Hose wegen der Stoffülle, die auf einmal von der Nähmaschine bewältigt werden muß. Und das Schwerste daran ist überhaupt, sich dazu durchzuringen, ein solches Stück selbst zu nähen. :-)
Liebe Grüße, Sathiya

Kommentare:

  1. WOW, dieser Mantel ist ja ein TRAUM!!!!
    Den würde ich auch tragen. ;-) Ich hab mich ja bisher an sowas wie Mantel-nähen auch noch nicht getraut. Irgendwie muss ich sagen, hab ich am meisten Angst davor, dass ich es "versau" - allein weil ja das Material schon deutlich teurer ist als "einfacher Baumwollstoff" aus dem man mal eben einen Rock oder ein Kleid näht ...
    Aber irgendwann will ich auch mal einen Mantel versuchen! Wie heißt es doch so schön - wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

    Liebe Grüße

    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank, liebe Ursula.
      Ja, den Mantel habe ich ganz gut hinbekommen... :-))) Das schaffst Du auch! Nur Mut, das ist nicht so schwer, wie man glaubt.
      Was den Stoff angeht: ich hatte zuerst auch Ängste. Aber Wollflausch läßt sich supereinfach verarbeiten, kleine Nähsünden lassen sich ohne weiteres ausbügeln (ja, wirklich! ich hab noch nie so viel gebügelt...), das Schwierigste ist wirklich, das Futter zu nähen und es dann mit dem Obermantel zu verbinden.
      Mein Hauptproblem liegt allerdings ganz woanders: die Knöpfe. Es ist ein Drama... bis ich endlich die richtige Sorte gefunden habe.
      Na, aber Du wirst dieses Problem nicht haben, oder? :-))
      Viele liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
  2. Ein Traum in Rot!
    Ich bin auf die Version für Dich gespannt, auch kniekurz? Auch Rot?
    Ich habe auch vor dem Abfüttern den größten Respekt, aber sogar das hat sich schon als machbar herausgestellt. Man muss sich nur überwinden, immer wieder...
    Greets,
    Liese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Meine Version soll dunkelblau werden, dieselbe Länge. Ja, ich bin auch ganz gespannt! Das Abfüttern ist für mich nicht das große Problem - ich kämpfe immer mit der Auswahl der Knöpfe.
      Aber bis dahin dauert es noch ein Weilchen - und ich hätte da schon ein paar Knopf-Kandidaten im Auge. Mal sehen!
      Liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
  3. Der Mangel ist wunderbar und traumhaft schön! Weißt du noch, wieviel Stoff er in dieser Größe brauchte? Danke für deine Antwort, anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita,
      danke für das Lob und Deinen Kommentar!

      In dieser Größe - eine modifizierte 40 - habe ich 3,50 Meter Wollflausch, 1,40 m breit, benötigt. Dasselbe an Futter und ca. 2 m aufbügelbare Einlage. Ein Restchen Stoff ist übriggeblieben, aber besser etwas zuviel Stoff gekauft als zuwenig.

      Viel Erfolg beim Nähen und liebe Grüße, Sathiya

      Löschen
  4. Der Mantel ist ein Traum *-*
    Ich möchte auch so einen haben :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen herzlichen Dank!
      Eine schöne Advent-Zeit !
      LG, Sathiya

      Löschen
  5. Hallo! Ist es möglich diesen roten Mantel in Größe 34 zu bestellen? Wenn ja, was würde es kosten?

    In Bewunderung Ihrer Arbeit! ♥
    Laura A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura,
      vielen Dank für Ihren netten Kommentar!

      Ihr Anliegen betreffend: prinzipiell ist es möglich. Bitte stellen Sie doch Ihre Anfrage noch einmal per mail an meine Adresse sweetlemons@arcor.de, da ich nicht via Kommentarfunktion näher darauf eingehen werde. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

      Liebe Grüße, Sathiya

      Löschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare :-)

Background