Sonntag, 24. November 2013

Freies Häkeln - freeform crochet

Hier mein erster Versuch mit Freiem Häkeln - oder englisch: free form crochet.
inspiriert von den erstaunlichen Häkelkünsten russischer Künstlerinnen der Häkelnadel (zu finden auf pinterest und allgemein über google.)



Das ist das Teilchen noch einmal - diesmal gedreht. Es sieht aus wie ein Gesicht und wirkt ja - genauer betrachtet - irgendwie doch leicht gruselig, oder? War wirklich nicht beabsichtigt. ;-)
Die meisten free form Werke sehen ziemlich organisch aus. Organisch im Sinn von wild wuchernd, selten symmetrisch, dazu von beunruhigenden Formen, die mich an Insektenkokons und Tiefseetiere erinnern. Meine Phantasie geht wohl mit mir durch... vielleicht sollte ich mich in Zukunft doch lieber an streng symmetrische Topflappen halten. ;-)

Mein "Werk" dient ab jetzt als Teekannenuntersetzer.

Viele Grüße, Sathiya

Kommentare:

  1. Erinnert mich fast an ein Eulen-Gesicht = hat nix gruseliges dadurch!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)) Eulen-GEIST wohl eher...

      Meine Große sagt - es sähe experimentell aus. Sie mag es nicht wirklich... aber benutzt als Teekannenuntersetzer ist nicht allzuviel davon zu sehen. Geht also. ;-)

      Lg, Sathiya

      Löschen
  2. Hier ist ein wunderschönes, harmonisches Muster dabei herausgekommen. Ich habe es bei Pinterest für mich hinterlegt. Danke für's zeigen.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Eurer Kommentare :-)

Background